Gemeinde Willingshausen
 
     +++  Öffnungszeiten zwischen den Jahren  +++     
     +++  Winterdienst  +++     
     +++  Veranstaltungsmeldungen 2018  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Baugebiete

Übersicht Baugebiete in der Gemeinde

Baugebiete

 

Gewerbe- & Baugebiete

Bauplätze in Willingshausen

Baugebietes Einheiten Bauplätze* Bauplatzgrößen in qm qm-Preis**
OT Merzhausen: Ohrbach II 10 W 800 - 1000 ca. 33,-
OT Wasenberg: Der Krappeacker 10 W im I.und II. BA 600 - 1120 ca. 50,-
OT Loshausen: Holzkaute 1 W II. BA 700 - 900 ca. 39,-
OT Loshausen : Auf der Wolfskaute 8 W im I. BA noch nicht erschlossen  
OT Steina: Über die Mühle 5 W I. BA 630 - 780 ca. 44,-
OT Wasenberg: Die Hartmannsäcker G    
OT Wasenberg: Im Berge G 9753  
Bitschacker 11 W noch nicht erschlossen  

 

Wohngebiet Im Krappeacker OT Wasenberg

Baugebiet "Bitschacker" OT Willingshausen

 

Baugebiet Wolfskaute OT Loshausen

 

Baugebiet Ohrbach, OT Merzhausen

Baugebiet "Über der Mühle" , OT Steina

 

 


Neue Bauplätze in Wasenberg und Straßenendausbau

Eine gute Nachricht für alle, die nach einem Bauplatz in der Gemeinde Willingshausen suchen: Im Rahmen der Baugebietserschließung werden 10 weitere Bauplätze in den Straßen „Am Steinacker“ und „Am Krappeacker“ erschlossen. Hierzu werden rund 130 m Kanalrohre und rund 120 m Wasserleitungsrohre verlegt. Die Kanal-und Wasserleitungshausanschlüsse werden bereits bis auf die Grundstücksparzelle verlegt. Die Versorgungsunternehmen Telekom, E.ON und Unitymedia nutzen die Gelegenheit und erweitern im Zuge der Maßnahme ihr Versorgungsnetz. Die Bauausführung erfolgt durch die Firma Giebel, Eiterfeld. Mit den Bauarbeiten wurde Anfang Juni diesen Jahres begonnen.

 

Die Straße „Schatteröder Weg“ wird von der Einfahrt der Landesstraße bis zum „Loshäuser Weg“ auf einer Länge von rund 220 m endausgebaut. Der Straßenendausbau erfolgt mit einem einseitigen Gehweg. Die Straße wird in Asphaltbauweise hergestellt und der Gehweg gepflastert. Bürgermeister Heinrich Vesper hält den Ausbau für dringend notwendig, da diese Straße sowohl von Fußgängern als auch von Pkw sehr stark frequentiert wird. Die Verkehrssicherungspflicht, so der Verwaltungschef weiter, war bei dem starken Verkehrsaufkommen im Zustand der Baustraße nicht mehr gewährleistet. Ebenso wird der Fußweg der quer durch das Baugebiet an den Schatteröder Weg mit der Feldflur verbindet, mit einer Pflasteroberfläche befestigt. Die Bauarbeiten sollen laut Bauleiterin Daniela Martin plangemäß bis Ende 2013 fertiggestellt sein.

VERANSTALTUNGEN
 

Nächste Veranstaltungen:

20.11.2017 bis 17.12.2017
 
15.12.2017 - 18:00 Uhr
 
30.12.2017 - 16:00 Uhr
 
 
Newsletter