Gemeinde Willingshausen
 
     +++  Öffnungszeiten zwischen den Jahren  +++     
     +++  Winterdienst  +++     
     +++  Veranstaltungsmeldungen 2018  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Rundgang Willingshausen

Willingshausen liegt mitten im Herzen des Schwälmer Trachtengebietes. Zwischen Kassel, Marburg und Alsfeld gelegen, ist das Malerdorf eines der schönsten Dörfer Deutschlands! Im Bundeswettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden - Unser Dorf hat Zukunft", wurde der Fachwerkort 1998 mit der Silberplakette ausgezeichnet.

 

 

 

 

Ausgangspunkt ist der Parkplatz am Gerhardt-von-Reutern-Haus. Dieses Gebäude ist der künstlerische Mittelpunkt von Willingshausen.

 

 

 

Hier ist u.a. das Museum "Malerstübchen" mit Gemälden und Fotografien aus der Zeit der ältesten Malerkolonie Deutschlands untergebracht. Besonders sehenswert ist die durch die Künstler der Malerkolonie bemalte Tür. Das Atelier unterm Dach steht den Teilnehmern der Malschule zur Verfügung. Es finden regelmäßig Ausstellungen im Gerhardt-von-Reutern-Haus statt. Seit 1996 werden alljährlich zwei Stipendien an junge Künstler vergeben, die die Tradition des Malerdorfes wieder aufleben lassen.

 

Ganz in der Nähe, in Richtung Merzhausen finden Sie die Kirche (links) und das Renaissance-Schloss (rechts) der Familie von Schwertzell (Privatbesitz). 

 

 

 

Sie gehen einige Meter zurück, zum Hans-von-Volkmann-Platz und sehen dort schon das liebevoll hergerichtete Hirtenhaus aus dem 17. Jahrhundert, in dem die Stipendiaten untergebracht sind.

 

 


Links vorbei am Hirtenhaus, entlang der Mittelgasse gelangen Sie in die Untergasse. Hier dürfen Sie es nicht versäumen,die Töpferei "Erbehof" zu besuchen. Im Hofladen können Sie traditionelle Schwälmer Töpferware erwerben


Gleich nebenan ist die alte Dorfmühle, mit moderner Wasserkraftnutzung zu besichtigen. Am Ende der Untergasse überqueren Sie die Alsfelder Straße und gehen an Mühlengasse, Schöner Aussicht und Gartenweg entlang.

 

An der Bernsburger Straße angekommen, besteht die Möglichkeit, sich im Café & Restaurant "Die Gürre Stubb" bei selbstgebackenem Kuchen oder deftigen Schwälmer Spezialitäten zu stärken. Wenn Sie der Neustädter Straße Richtung Ortsmitte folgen, kommen Sie wieder zum Ausgangspunkt zurück.

VERANSTALTUNGEN
 

Nächste Veranstaltungen:

20.11.2017 bis 17.12.2017
 
15.12.2017 - 18:00 Uhr
 
30.12.2017 - 16:00 Uhr
 
 
Newsletter